Die 3fach Sporthalle wird als Sport- und Mehrzweckhalle unter Berücksichtigung der DIN 18032 und den Schulbaurichtlinien geplant. Es wurde eine öffentliche Ausschreibung nach VOB/A mit „Funktionaler Leistungsbeschreibung“ durchgeführt. Die Generalplanung und Abwicklung wurde mit dem Bauherren und der Reg. v. Ofr. im Detail festgelegt. Die Vergaberichtlinien bilden die Grundlage für eine Zuwendung nach FAG.

Bauablauf und Gebäudedaten

Planung seit Juli 2001
Genehmigungsplanung: Juni 2003
Ausschreibung nach VOB/A: September – November 2002
Vergabe an GU: Februar 2003
Fertigstellung: Juli 2004
Leistungsbild Architekt Heinz: LPH. 1-4 Entwurf einschl. Genehmigungsplanung

LPH. 5 Werkplanung beauftragt über GU

LPH. 6-7 Vergabe u. Ausschreibung

LPH. 8 Bauoberleitung mit Qualitätskontrolle

Bruttorauminhalt: 17.300 m³
Gesamtnutzflächen: 2.100 m²
Lichte Raumhöhe UK Binder: min. 7 m
Auftragssumme: 1.950.000 € brutto

einschl. Sportgeräte und Außenanlagen mit Parkplatz

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.