Das bestehende Klinikgebäude der Deutschen Rentenversicherung Bund, Berlin (DRV) muss brandschutztechnisch saniert und behindertengerecht ausgebaut werden. Dazu werden z.B. Brandmeldeanlagen installiert, aussenliegende Fluchttreppen angebaut und behindertengerechte Patientenzimmer eingerichtet.

Die Bauarbeiten müssen abschnittsweise und bei laufendem Betrieb stattfinden.

Bauablauf und Gebäudedaten

Planung (abschnittsweise): ab 2009
Ausführung (abschnittsweise): ab 04/2011
Leistungsbild: 4-9
Bruttorauminhalt: ca. 71.617 m³
Gesamtkosten: ca. 5,6 Mio. €Euro

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.