Realschule

Die bestehende Realschule aus dem Jahre 1966 entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen in Bezug auf energetischen, technischen und funktionalen Standards und wird durch Fassadengestaltung, Erneuerung der Dächer (Walmdächer mit Metaleindeckung), Aufrüstung der Haustechnik mit Erneuerung der Leitungen modernisiert werden. Der Innenausbau wird ebenfals in Bezug auf Schalschutz, Funktionalität und Komfort modernen Standards angepasst. Aufgrund der Einführung neuer pädagogischer Konzepte und Erhöhung der Schülerzahlen ist es notwendig die Gesamtorganisation des Schulgebäudes umzustrukturieren und neue Bereiche für einen Ganztagesschulbetrieb zu schaffen. Um den laufenden Schulbetrieb zu gewährleisten, sol die Gesamtmaßnahme in mehreren Bauabschnitten durchgeführt werden. Weiterlesen

Die Realschule wird um 7 Klassen, 1 Ausweichraum und den entsprechenden Nebenräumen um 505 m² HNF erweitert. Der Entwurf sieht eine Aufnahme der vorhandenen Gebäudestruktur vor. Ein individuell geplanter, behindertengerechter Glasaufzug verbindet im Altbau alle Geschoße. Die bestehende Schulverwaltung mit Lehrerzimmer, sowie sämtliche Fachräume werden insgesamt umgestaltet. Die Generalsanierung des Schulgebäudes aus dem Jahr 1971 müssen bei laufendem Schulbetrieb in mehreren Bauabschnitten erfolgen. Weiterlesen