Sporthalle

Im Zuge des Konjunkturpaketes II wurde die 1fach-Sporthalle der Staatlichen Realschule Hirschaid aus dem Jahre 1976 energetisch saniert und mit FAG-Mitteln generalsaniert. An die Sichtbetonfassaden wurde ein Wärmedämmverbundsystem angebracht und die vorh. Alu-Fenster durch Holz-Alu-Fensterelemente erneuert. Die aufwendige Sheddachkonstruktion wurde gedämmt und mit einer Blecheindeckung versehen. Die Flachdächer der Nebenräume wurden mit einer Holzkonstruktion aufgeständert und ebenfalls mit einer Blecheindeckung versehen. Weiterlesen

Der Fränkische Tag berichtet unter der Überschrift „Jetzt macht der Schulsport richtig Spaß“ über die energetische Sanierung der Sporthalle Hirschaid.

Im Zuge des Konjunkturpaketes II wurde die 1fach-Sporthalle der Staatlichen Realschule Hirschaid aus dem Jahre 1976 energetisch saniert und mit FAG-Mitteln generalsaniert. An die Sichtbetonfassaden wurde ein Wärmedämmverbundsystem angebracht und die vorh. Alu-Fenster durch Holz-Alu-Fensterelemente erneuert. Die aufwendige Sheddachkonstruktion wurde gedämmt und mit einer Blecheindeckung versehen. Die Flachdächer der Nebenräume wurden mit einer Holzkonstruktion aufgeständert und ebenfals mit einer Blecheindeckung versehen.

Mehr über dieses Projekt lesen Sie hier.

Die 3fach Sporthalle wird als Sport- und Mehrzweckhalle unter Berücksichtigung der DIN 18032 und den Schulbaurichtlinien geplant. Es wurde eine öffentliche Ausschreibung nach VOB/A mit „Funktionaler Leistungsbeschreibung“ durchgeführt. Die Generalplanung und Abwicklung wurde mit dem Bauherren und der Reg. v. Ofr. im Detail festgelegt. Die Vergaberichtlinien bilden die Grundlage für eine Zuwendung nach FAG. Weiterlesen

Ein Sanierungsgutachten durch unser Büro ergab, daß der vorhandene bauliche Bestand – zwei einfach Sporthallen – nicht mehr den heutigen Anforderungen von Schulsporthallen erfüllen konnten.

Der Marktgemeinderat entschied sich anstelle einer 2fach Sporthalle für eine 3fach Sporthalle. Weiterlesen